Tradition

Maibaumaufstellen

Jedes Jahr am 30. April wird am Marktplatz der liebevoll geschmückte Maibaum aufgestellt. Die „Aufsteller“ sind jedes Jahr die Männer aus einem anderen Straßenzug. Der Maibaum wird in Begleitung der Bläsergruppe Hoheneich vom Ort an dem er geschmückt wurde zur Aufstellvorrichtung am Marktplatz getragen. Dort wird er abgelegt und zahlreiche Holzstangen verschiedener Längen mit Seilen angebracht. Mit einem kräftigen „HORUCK“ wird er unter fachmännischer Leitung eines „Hauptaufstellers“ so lange emporgeschoben, bis er nach ca. 30 Minuten senkrecht in seiner Vorrichtung verankert ist.Am Marktplatz werden Tische und Bänke aufgestellt. Der Verschönerungsverein versorgt die Einheimischen und seine Gäste mit Speisen und Getränke verschiedenster Art. Der Musikverein Bläsergruppe Hoheneich begleitet diese Veranstaltung über mehrere Stunden mit musikalischen Gustostückerln.

Aufstellung vorm Austragen zum Aufstellungsort am Marktplatz 


Sonnwendfeier

Die Sonnwendfeier findet in der  Halle des Verschönerungsvereins  in der Braunaustraße 384, statt. Dort steht eine große Halle für alle Gäste zur Verfügung. Diese  Feier wird in Kooperation Freiwilliger Feuerwehr Hoheneich und Musikverein Bläsergruppe Hoheneich veranstaltet. Bis zur Entfachung des Feuers können Speisen und Getränke konsumiert werden. Bei Einbruch der Dunkelheit wird das Feuer entfacht und von unserem Herrn Pfarrer gesegnet. Die Mitglieder der FF Feuerwehr Hoheneich und der Bläsergruppe sorgen für Speis und Trank sowie Musik bis das Sonnwendfeuer bei Einbruch der Dunkelheit entzündet wird.

 

  

Großer Wallfahrertag

Hoheneich zählt bis heute zu den beliebtesten Wallfahrtsorten Niederösterreich. An manchen Tagen (besonders am großen Wallfahrtstag im September) kommen hunderte Wallfahrer von nah und fern, um Schutz, Trost und Freude bei der Gottesmutter Maria zu finden. So können jährlich tausende Wallfahrer in Hoheneich begrüßt werden.
Die barocke Kirche ist ein Juwel unter den Kirchen Österreichs. Der herrliche Hochaltar mit seiner fast 600 Jahre alten Gnadenstatue, die Maria mit dem Kinde zeigt, die atemberaubende Deckenmalerei und die vielen Gemälde, Statuen und Ornamente bringen ein kleines Stück der Pracht unseres Herrn auf diese Welt. Hoheneichs Pfarrkirche ist jedoch nicht nur ein Ort zum Staunen sondern er eignet sich hervorragend, um zu beten und Andacht zu halten.

 

 

 Adventmarkt

Jedes Jahr am 2. Adventwochenende findet der Adventmarkt mit Hobbyausstellung in Hoheneich statt. In 3 Ausstellungsräumen stellen Aussteller ihre liebevoll, handwerklich gefertigten Produkte zur Schau. Sie können diese Produkte unserer "Künstler" natürlich auch als Weihnachtsgeschenk oder einfach auch nur zu ihrem eigenen Gefallen erwerben.  Am Marktplatz sorgen unsere Vereine für kulinarischen Unterhaltung. In einem gemütlichen Ambiente werden Speisen, Backwaren und Getränke verkauft. Am Münzprägestock können sie eine Gedenkmünze mit einem kräftigen Hammerschlag selbst prägen.

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 
Marktgemeinde Hoheneich - Marktplatz 91 - A-3945 Hoheneich - Tel.:02852/52664 - Fax DW 11 - E-Mail: gemeinde@hoheneich.at
 

powered by contentmanager.cc